Oberstufenklasse 2 an „XtremeRun“

Schlamm, Schweiss und viel Spass

Im Klassenlager war die 2. Oberstufenklasse neben Programmpunkten zur Berufswahl immer wieder aktiv und sportlich unterwegs, um sich auf den «XtremeRun» vorzubereiten. Bereits am Sonntag nach dem Lager reiste eine Delegation von fünf Jugendlichen mit der Klassenlehrerin und einer grossen Fangruppe an den «XtremeRun» nach Lenggenwil.
Dabei wurde im Team eine Runde von fünf Kilometern mit verschiedenen Hindernissen bewältigt. Der Rundkurs führte durch Wassermulden, über ein Klettergerüst auf eine Wasserrutschbahn, durch einen Wald von Pfählen, über einen Berg von Autopneus, durch verschiedene Tunnels, über Strohballen und durch diverse Wassergräben.
Mit viel Einsatz, Spass und Sportsgeist absolvierte das Team der Hochsteig die fünf Kilometer durch Schlamm, Wasser, Dreck und Sägemehl und erreichte dank der grossen Unterstützung durch das Fan-Team bestehend aus Mitschülern, Eltern und dem Schulleiter erfolgreich das Ziel. Es war schlammig, es war anstrengend, es war nass. Aber es hat allen riesigen Spass gemacht. Die Strapazen haben sich gelohnt!